AGB

Die Seminargebühr ist vor Seminarbeginn zu bezahlen. Bei vorzeitiger Abreise des Klienten besteht kein Erstattungsanspruch. Nimmt der Klient trotz Bezahlung der Registrierungsgebühr (Anzahlung) nicht am Seminar teil, besteht kein Anspruch auf Rückerstattung. Findet ein Seminar aufgrund höherer Gewalt nicht statt, kann der Klient entscheiden, ober er die Anzahlung in voller Höhe zurückerstattet haben möchte, oder ob er sie für die Anmeldung zu einen Folgetermin verwenden möchte.